Paolo Pellegrini

Paolo Pellegrini 2018-03-01T22:20:29+00:00

Herr Pellegrini verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Energie- und Infrastruktursektor. In diesem Zusammenhang hat er eine Vielzahl von Projekten und Transaktionen in den Bereichen Öl und Gas (Upstream und Downstream), Strom und Gas (Erzeugung und Verteilung), erneuerbare Energien, Wasser, soziale Infrastruktur, FTTH-Netzwerke, Flughäfen und Seehäfen geleitet. Zu seinen Stärken gehören die Strukturierung und Umsetzung von Projekt- und strukturierten Schuldfinanzierungen, die Auswertung und Erstellung komplexer Finanzanalysen, die Beratung von Verkäufern und Käufern im Rahmen von M&A-Transaktionen, die Modellierung von Finanzmodellen, Steuer- und Finanzoptimierung sowie Due-Diligence-Aktivitäten. Vor seinem Wechsel zu Hideal Partners war Herr Pellegrini drei Jahre lang bei Eni als Assistent des Vorstandsvorsitzenden sowie im Upstream International Negotiations Team tätig. Zuvor war er mehr als drei Jahre lang bei Hideal Partners und knapp neun Jahre lang im European Infrastructure Team von Babcock & Brown beschäftigt.

Herr Pellegrini verfügt über einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften sowie einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und internationalem Finanzwesen von der Katholischen Universität Mailand.